Geschichte der Hochzeitskapelle Dreifaltigkeit Frechen zur Eventkapelle Köln

1904 wurde am westlichen Ortsausgang von Köln-Marsdorf zu Frechen die heilige Dreifaltigkeitskapelle im neugotischen Stil errichtet.
Im Chorraum befinden sich zwei aufwändig gestaltete Buntglas- fenster, die von der Familie Walter und Maria Herstatt gestiftet wurden. Eines der beiden Fenster zeigt die Verkündigung an Maria, das andere die heilige Dreifaltigkeit. In der Mitte sitzt Gottvater mit Zepter und Weltkugel, neben ihm Christus mit dem Kreuz und in der Spitze der heilige Geist in Gestalt einer Taube. 

Die denkmalgeschützte über 100 Jahre alte Kapelle war in der Geschichte schon immer Treffpunkt für besondere Festlichkeiten. Traditionell gab es am Dreifaltigkeitssonntag, dem Sonntag nach Pfingsten, Fußprozessionen aus Frechen und der näheren Umgebung, die mit einer dreimaligen Umrundung der Hochzeitskapelle endeten. Im Anschluss daran wurde zu Ehren der heiligen Dreifaltigkeit eine Sakramentsandacht gehalten. 

Von 1946 bis 1977 betreute Monsignore Theodor Loevenich die Kapelle und feierte jeden Sonntag die heilige Messe. Dank unserer aufwändigen Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen kann die Eventkapelle seit 2010 wieder als Event Location für die freie Trauung, Hochzeit, Geburtstag oder Weihnachtsfeier genutzt werden.Kommen Sie zur Eventkapelle NRW und spüren die Geschichte. 

Hochzeit der Familie Kähler 1970

Hochzeit der Familie Kähler 1970

Eventkapelle 

Dürener Straße 456-458

50829 Köln 

Tel 0221 97613120

Mob 0178 2656642 

E-Mail kontakt@eventkapelle.de

  • Eventkapelle Köln Facebook
  • Eventkapelle Köln Twitter
  • Eventkapelle Köln Instagram
  • Eventkapelle Köln YouTube

© 2020 Eventkapelle